ALL RED + ALL IN + VIZEMEISTER WIN

Unglaublich! Im zweiten Jahr nach dem Aufstieg der GiroLive-Panthers in die erste Bundesliga darf sich unser Team Deutscher Vizemeister der Toyota DBBL nennen.


Ende März startete die fünfte Jahreszeit im Basketball, die Playoff Time um den Deutschen Meistertitel. Der erste Gegner hieß Wasserburg. Die Innstädterinnen traten zwar mit einem dezimierten Kader an, der aber weiterhin von hoher Qualität war. Unsere Panthers zeigten von Beginn an ihre Krallen und erspielten sich mit 2-0 Siegen das Halbfinale. Hier wartete der Herner TC auf einen Schlagabtausch. Trotz Herner Verletzungssorgen traten zwei starke Teams gegeneinander an, so dass die Zuschauer über den Livestream spannende Playoff Games zu sehen bekamen. Unsere Panthers zeigten Spielfreude, gute Ball Rotation, starke Defense gepaart mit schneller Offense, jede Menge Teamgeist und siegten verdient auch in dieser Serie 2-0 und zogen ins Finale ein. Interessant an der Finalpaarung war, dass sich zwei völlig unterschiedliche Team Konzepte gegenüber standen. Auf der einen Seite die Rutronik Stars Keltern als reine Profi Mannschaft, auf der anderen Seite unsere GiroLive Panthers mit vielen jungen Spielerinnen und Eigengewächsen. Keltern spielte in der Best-of-Five Serie groß auf und unser Team verlor die Serie 0-3, gewann aber am Ende die Silbermedaille und den Vizemeister Titel!
Was für ein Erfolg! #letsgopanthers